In den letzten Jahren mussten sich Fachleute in vielen Branchen an die Teilnahme an virtuellen Konferenzen gewöhnen. Eine virtuelle Konferenz vermittelt vielleicht nicht dasselbe Gefühl wie eine persönliche Konferenz. Dennoch sind diese digitalen Veranstaltungen äußerst wertvoll – wenn man weiß, wie man sie optimal nutzen kann.

Wie kann man also am besten das Beste aus einer virtuellen Konferenz herausholen?

Der moderne Stand der virtuellen Konferenzen

Virtuelle Konferenzen haben verständlicherweise an Beliebtheit gewonnen. Der offensichtliche Grund dafür ist die Covid-19-Pandemie, die Unternehmen auf der ganzen Welt dazu gezwungen hat, aus der Ferne zu arbeiten, selbst wenn sie es zuvor gewohnt waren, ihre Geschäfte ausschließlich persönlich zu erledigen.

Aber wir müssen auch verstehen, dass sich die Videokonferenztechnik in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt hat und dadurch viel effizienter und für die breite Bevölkerung zugänglicher geworden ist. Infolgedessen erkannten die Menschen die Vorteile dieser Konferenzen und begannen, sie zu nutzen.

Heute veranstalten viele Organisationen sowohl virtuelle als auch persönliche Konferenzen. Persönliche Konferenzen werden jedoch nie überflüssig werden, da einige Menschen immer traditionelle Werte haben werden, die die persönliche Kommunikation bevorzugen.

Aber eine wachsende Zahl von Fachleuten bevorzugt aus vielen Gründen aktiv virtuelle Konferenzen – und diese große Nachfrage wird wahrscheinlich auf unbestimmte Zeit anhalten.

Die Vorteile von virtuellen Konferenzen

Virtuelle Konferenzen haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber ihren persönlichen Gegenstücken. Dazu gehören:

1. Kosteneinsparungen.

Virtuelle Konferenzen haben das Potenzial, allen Beteiligten Geld zu sparen. Die Konferenzveranstalter müssen kein Geld für einen riesigen Veranstaltungsort ausgeben, und die Teilnehmer müssen kein Geld für die Anreise oder die Unterbringung vor Ort ausgeben. Natürlich sind mit der Ausrichtung einer Konferenz immer noch einige Kosten verbunden, und Sie müssen wahrscheinlich immer noch für die Teilnahme an einer virtuellen Konferenz bezahlen, aber diese Kosten sind im Vergleich zu den Alternativen minimal.

2. Vermeidung von Reisen.

Manche Fachleute nehmen nur deshalb nicht an Konferenzen teil, weil sie nicht gerne reisen. Das Warten in der Schlange am Flughafen, das Feilschen mit dem Hotelpersonal und die Suche nach einem Parkplatz am Konferenzort können einem auf die Nerven gehen und die Teilnahme an einer Konferenz zu einer schmerzhaften Erfahrung machen. Aber mit einer virtuellen Konferenz können Sie buchstäblich im Schlafanzug in Ihrem Wohnzimmer teilnehmen.

3. Flexibilität bei der Teilnahme.

Bei herkömmlichen Konferenzen müssen Sie Ihren Zeitplan komplett umstellen, um teilnehmen zu können. Sie müssen sich mindestens mehrere Stunden Zeit nehmen, in der Regel sogar mehrere Tage, um sicherzustellen, dass Sie den Workshop besuchen können, auf den Sie sich freuen. Bei einer virtuellen Konferenz sind Sie jedoch viel flexibler, was die Zeit und die Art der Teilnahme angeht. Solange Sie über ein Gerät mit Internetanschluss verfügen, können Sie teilnehmen; das bedeutet, dass Sie keine anderen Prioritäten opfern müssen, nur um teilnehmen zu können.

4. Kontrolle der Umgebung.

Viele Berufstätige lieben es, sich in ihrer eigenen Umgebung wohlzufühlen, und wenn Sie an einer virtuellen Konferenz teilnehmen, haben Sie die volle Kontrolle. Sie können anziehen, was Sie wollen, auf Ihren Lieblingsmöbeln sitzen und den Thermostat so einstellen, dass die perfekte Temperatur herrscht. Bei einer traditionellen Konferenz hingegen sind Sie den Veranstaltern ausgeliefert.

5. Minimale Unterbrechung der Arbeit.

Die Teilnahme an einer Konferenz bedeutet manchmalSie müssen Ihre Arbeit vorübergehend beiseite legen, einen Pseudo-Urlaub machen und Ihre Aufgaben während Ihrer Abwesenheit aufstauen lassen. Wenn Sie an einer virtuellen Konferenz teilnehmen, müssen Sie sich nicht so drastisch umstellen. Sie können wahrscheinlich sogar einen Teil Ihrer Arbeit erledigen, E-Mails beantworten und an anderen Besprechungen teilnehmen, während die Konferenz vor Ihren Augen abläuft. Virtuelle Konferenzen sind daher viel weniger störend.

Wie Sie das Beste aus einer virtuellen Konferenz herausholen

Welche Maßnahmen können Sie ergreifen, um mehr aus einer virtuellen Konferenz herauszuholen?

Bereiten Sie sich vor.

Bereiten Sie sich immer vor, bevor Sie an einer Konferenz teilnehmen. Wenn Sie an einer herkömmlichen Konferenz teilnehmen, müssen Sie sich über den Veranstaltungsort, die örtlichen Unternehmen, die Unterkünfte und vieles mehr informieren; Sie sind gezwungen, sich mit der Umgebung vertraut zu machen, bevor Sie sie betreten. Es wird jedoch leicht unterschätzt, wie wertvoll die Vorbereitung auf eine virtuelle Konferenz ist. Wenn Sie die Redner, den Ablauf und die Ziele der Konferenz besser verstehen, können Sie das Beste aus der Konferenz herausholen.

Setzen Sie sich Ziele.

Was bedeutet es überhaupt, „das Beste aus einer Konferenz herauszuholen“? Dies ist nicht ohne Grund eine vage Formulierung, denn jeder Teilnehmer einer Konferenz hat andere Ziele. Hier gibt es keine richtigen oder falschen Ziele. Wichtig ist, dass Sie sich Ihrer Ziele bewusst sind und dass Sie motiviert sind, sie zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Erwartungen und Ziele vor der Teilnahme klären.

Ziehen Sie sich gut an.

Nur weil die Veranstaltung im digitalen Raum stattfindet, heißt das nicht, dass Sie sich nicht schick machen sollten. Sie können einen Schlafanzug oder eine Jogginghose tragen, vor allem wenn Sie nicht vor der Kamera stehen, aber wenn Sie sich schick machen, nehmen Sie die Veranstaltung ernster. Wenn Sie vor der Kamera stehen, hinterlässt das einen viel besseren Eindruck bei den Menschen, die Sie treffen.

Bereiten Sie die Technik vor.

Nehmen Sie sich einige Stunden vor Beginn der Konferenz einen Moment Zeit, um Ihre Technik vorzubereiten. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer oder Ihr Mobilgerät ordnungsgemäß funktioniert, laden Sie die für das Streaming der Inhalte erforderliche Software herunter und führen Sie einen kurzen Test durch, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert. Auf diese Weise müssen Sie nicht erst in letzter Minute herausfinden, warum Sie keine Verbindung herstellen können. Dies ist auch eine hervorragende Gelegenheit, eine kurze Bewertung der Cybersicherheit durchzuführen, um Ihre Schwachstellen zu verringern und Ihr Unternehmen zu schützen.

Treffen Sie sich vor und nach der Hauptveranstaltung.

Wie bei traditionellen Konferenzen gibt es auch bei virtuellen Konferenzen in der Regel vor und nach der Veranstaltung einige Zeit, in der sich die Fachleute austauschen und kennen lernen können. Nutzen Sie diese Zeit, wenn Sie sie haben. Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind, die Vernetzung und das Treffen mit Gleichgesinnten kann sehr wertvoll sein.

Werden Sie in den sozialen Medien aktiv.

Posten Sie über Ihre Teilnahme in den sozialen Medien. Auf diese Weise können Sie den Bekanntheitsgrad der Veranstaltung steigern, Kontakte zu anderen Teilnehmern knüpfen und sich über andere Veranstaltungen informieren.

Setzen Sie Prioritäten bei den wichtigsten Seminaren.

Suchen Sie nach den Seminaren und Workshops, die für Sie wahrscheinlich am wertvollsten sind, und geben Sie ihnen oberste Priorität.

Vermeiden Sie Multitasking.

Da virtuelle Konferenzen passiv gestreamt werden können, ist die Versuchung groß, Multitasking zu betreiben, während die Video- und Audioübertragung läuft. Aber Multitasking ist nicht besonders effektiv, sondern kann sich sogar gegen Sie selbst richten. Konzentrieren Sie sich daher so weit wie möglich auf die Veranstaltung.

Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm.

Dies ist eine Gute Praxis für jede Art von virtuellem Meeting: Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm, wenn Sie nicht sprechen. Hoffentlich sind die Redner so vernünftig, alle anderen stumm zu schalten, wenn sie mit dem Publikum sprechen. Dennoch kann es nicht schaden, eine zusätzliche Sicherheitsebene einzurichten, um die Integrität des Audiostroms zu wahren.

Geben Sie Feedback.

Geben Sie den Veranstaltern nach der Veranstaltung unbedingt ein Feedback. Die Organisatoren nehmen das Feedback in der Regel ernst und sind bereit, Ihre Vorschläge in die nächste Version der Konferenz einfließen zu lassen.

Dokumentieren Sie Ihre besten Eindrücke.

Machen Sie sich nach der Veranstaltung Notizen und fassen Sie diese in einem zusammenhängenden Dokument zusammen, in dem Sie alles, was Sie von dieser Veranstaltung mitgenommen haben, festhalten.

Nachbereitung

Unabhängig davon, ob Sie Leads generieren oder einfach nur bessere Kontakte zu Fachleuten in Ihrer Branche knüpfen möchten, ist es wichtig, mit den Personen, die Sie auf der Konferenz getroffen haben, in Kontakt zu bleiben. Das muss nicht lange dauern, und es muss auch kein intensiver Austausch sein; wichtig ist nur, dass Sie in Erinnerung bleiben.

Jede virtuelle Konferenz ist anders aufgebaut. Daher werden Sie nicht bei jeder virtuellen Konferenz, an der Sie teilnehmen, den vollen Nutzen aus diesen Strategien ziehen können. Wenn Sie sich jedoch bewusst sind, dass Sie versuchen, den Wert einer bestimmten Konferenz zu maximieren, können Sie Ihren Ansatz an die jeweiligen Bedingungen anpassen. Mit etwas Übung werden Sie dann zu einem viel besseren Konferenzteilnehmer.

Bildnachweis: Pexels; Dankeschön!

Brad Anderson

Chefredakteur bei ReadWrite

Brad Anderson ist der Redakteur, der für die Beiträge bei ReadWrite.com verantwortlich ist. Zuvor arbeitete er als Redakteur bei PayPal und Crunchbase. Sie können ihn unter brad at readwrite.com erreichen.

Quelle

In den letzten Jahren mussten sich Fachleute in vielen Branchen an die virtuelle Teilnahme an Konferenzen gewöhnen. Eine virtuelle Konferenz vermittelt vielleicht nicht das gleiche Gefühl wie eine persönliche Konferenz. Dennoch sind diese digitalen Veranstaltungen äußerst wertvoll – wenn man weiß, wie man sie optimal nutzen kann.

Wie kann man also am besten das Beste aus einer virtuellen Konferenz herausholen?

Der moderne Stand der virtuellen Konferenzen

Virtuelle Konferenzen haben verständlicherweise an Beliebtheit gewonnen. Der offensichtliche Grund dafür ist die Covid-19-Pandemie, die Unternehmen auf der ganzen Welt dazu gezwungen hat, aus der Ferne zu arbeiten, selbst wenn sie es zuvor gewohnt waren, ihre Geschäfte ausschließlich persönlich zu erledigen.

Aber wir müssen auch verstehen, dass sich die Videokonferenztechnik in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt hat und dadurch viel effizienter und für die breite Bevölkerung zugänglicher geworden ist. Infolgedessen erkannten die Menschen die Vorteile dieser Konferenzen und begannen, sie zu nutzen.

Heute veranstalten viele Organisationen sowohl virtuelle als auch persönliche Konferenzen. Persönliche Konferenzen werden jedoch nie überflüssig werden, da einige Menschen immer traditionelle Werte haben werden, die die persönliche Kommunikation bevorzugen.

Aber eine wachsende Zahl von Fachleuten bevorzugt aus vielen Gründen virtuelle Konferenzen – und diese große Nachfrage wird wahrscheinlich auf unbestimmte Zeit anhalten.

Die Vorteile virtueller Konferenzen

Virtuelle Konferenzen haben eine Reihe von Vorteilen gegenüber ihren persönlichen Gegenstücken. Dazu gehören:

<h3>1. Kosteneinsparungen.

Virtuelle Konferenzen haben das Potenzial, für alle Beteiligten Geld zu sparen. Die Konferenzveranstalter müssen kein Geld für einen riesigen Veranstaltungsort ausgeben, und die Teilnehmer müssen kein Geld für die Anreise oder die Unterbringung vor Ort ausgeben. Natürlich sind mit der Ausrichtung einer Konferenz immer noch einige Kosten verbunden, und Sie müssen wahrscheinlich immer noch für die Teilnahme an einer virtuellen Konferenz bezahlen, aber diese Kosten sind im Vergleich zu den Alternativen minimal.

2. Vermeidung von Reisen.

Manche Fachleute nehmen nur deshalb nicht an Konferenzen teil, weil sie nicht gerne reisen. Das Warten in der Schlange am Flughafen, das Feilschen mit dem Hotelpersonal und die Suche nach einem Parkplatz am Konferenzort können einem auf die Nerven gehen und die Teilnahme an einer Konferenz zu einer schmerzhaften Erfahrung machen. Aber mit einer virtuellen Konferenz können Sie buchstäblich im Schlafanzug in Ihrem Wohnzimmer teilnehmen.

3. Flexibilität bei der Teilnahme.

Bei herkömmlichen Konferenzen müssen Sie Ihren Zeitplan komplett umstellen, um teilnehmen zu können. Sie müssen sich mindestens mehrere Stunden Zeit nehmen, in der Regel sogar mehrere Tage, um sicherzustellen, dass Sie den Workshop besuchen können, auf den Sie sich freuen. Bei einer virtuellen Konferenz sind Sie jedoch viel flexibler, was die Zeit und die Art der Teilnahme angeht. Solange Sie über ein Gerät mit Internetanschluss verfügen, können Sie teilnehmen; das bedeutet, dass Sie keine anderen Prioritäten opfern müssen, nur um teilnehmen zu können.

4. Kontrolle über die Umgebung.

Viele Berufstätige lieben es, sich in ihrer eigenen Umgebung wohlzufühlen, und wenn Sie an einer virtuellen Konferenz teilnehmen, haben Sie die volle Kontrolle. Sie können anziehen, was Sie wollen, auf Ihren Lieblingsmöbeln sitzen und den Thermostat so einstellen, dass die perfekte Temperatur herrscht. Bei einer traditionellen Konferenz hingegen sind Sie den Veranstaltern ausgeliefert.

5. Minimale Unterbrechung der Arbeit.

Die Teilnahme an Konferenzen bedeutet manchmal, dass Sie Ihre Arbeit vorübergehend beiseite legen, einen Pseudo-Urlaub machen und Ihre Aufgaben während Ihrer Abwesenheit aufstauen lassen. Wenn Sie an einer virtuellen Konferenz teilnehmen, müssen Sie sich nicht so drastisch umstellen; Sie können wahrscheinlich sogar einen Teil Ihrer Arbeit erledigen, E-Mails beantworten und an anderen Besprechungen teilnehmen, während sich die Konferenz vor Ihnen abspielt. Virtuelle Konferenzen sind daher viel weniger störend.

Wie Sie das Beste aus einer virtuellen Konferenz herausholen

Welche Maßnahmen können Sie ergreifen, um mehr aus einer virtuellen Konferenz herauszuholen?

Bereiten Sie sich vor.

Bereiten Sie sich immer vor, bevor Sie an einer Konferenz teilnehmen. Wenn Sie an einer herkömmlichen Konferenz teilnehmen, müssen Sie sich über den Veranstaltungsort, die örtlichen Unternehmen, die Unterkünfte und vieles mehr informieren; Sie sind gezwungen, sich mit der Umgebung vertraut zu machen, bevor Sie sie betreten. Es wird jedoch leicht unterschätzt, wie wertvoll die Vorbereitung auf eine virtuelle Konferenz ist. Wenn Sie die Redner, den Ablauf und die Ziele der Konferenz besser verstehen, können Sie das Beste aus der Konferenz herausholen.

Setzen Sie sich Ziele.

Was bedeutet es überhaupt, „das Beste aus einer Konferenz herauszuholen“? Dies ist nicht ohne Grund eine vage Formulierung, denn jeder Konferenzteilnehmer hat andere Ziele. Hier gibt es keine richtigen oder falschen Ziele. Wichtig ist, dass Sie sich Ihrer Ziele bewusst sind und dass Sie motiviert sind, sie zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Erwartungen und Ziele vor der Teilnahme klären.

Ziehen Sie sich gut an.

Nur weil die Veranstaltung im digitalen Raum stattfindet, heißt das noch lange nicht, dass Sie auch gut gekleidet sind.Das heißt nicht, dass Sie sich nicht schick machen sollten. Sie können auch einen Schlafanzug oder eine Jogginghose tragen, vor allem, wenn Sie nicht vor der Kamera stehen, aber wenn Sie sich schick machen, nehmen Sie die Veranstaltung ernster. Wenn Sie vor der Kamera stehen, hinterlässt das einen viel besseren Eindruck bei den Menschen, die Sie treffen.

Bereiten Sie die Technik vor.

Nehmen Sie sich einige Stunden vor Beginn der Konferenz einen Moment Zeit, um Ihre Technik vorzubereiten. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer oder Ihr Mobilgerät ordnungsgemäß funktioniert, laden Sie die für das Streaming der Inhalte erforderliche Software herunter und führen Sie einen kurzen Test durch, um sicherzustellen, dass alles wie erwartet funktioniert. Auf diese Weise müssen Sie nicht erst in letzter Minute herausfinden, warum Sie keine Verbindung herstellen können. Dies ist auch eine hervorragende Gelegenheit, eine kurze Bewertung der Cybersicherheit durchzuführen, um Ihre Schwachstellen zu verringern und Ihr Unternehmen zu schützen.

Treffen Sie sich vor und nach der Hauptveranstaltung.

Wie bei traditionellen Konferenzen gibt es auch bei virtuellen Konferenzen in der Regel vor und nach der Veranstaltung einige Zeit, in der sich die Fachleute austauschen und kennen lernen können. Nutzen Sie diese Zeit, wenn Sie sie haben. Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind, die Vernetzung und das Treffen mit Gleichgesinnten kann sehr wertvoll sein.

Werden Sie in den sozialen Medien aktiv.

Posten Sie über Ihre Teilnahme in den sozialen Medien. Auf diese Weise können Sie den Bekanntheitsgrad der Veranstaltung steigern, Kontakte zu anderen Teilnehmern knüpfen und sich über andere Veranstaltungen informieren.

Setzen Sie Prioritäten bei den wichtigsten Seminaren.

Suchen Sie nach den Seminaren und Workshops, die für Sie wahrscheinlich am wertvollsten sind, und geben Sie ihnen oberste Priorität.

Vermeiden Sie Multitasking.

Da virtuelle Konferenzen passiv gestreamt werden können, ist die Versuchung groß, Multitasking zu betreiben, während die Video- und Audioübertragung läuft. Aber Multitasking ist nicht besonders effektiv, sondern kann sich sogar gegen Sie selbst richten. Konzentrieren Sie sich daher so weit wie möglich auf die Veranstaltung.

Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm.

Dies ist eine gute Praxis für jede Art von virtuellem Meeting: Schalten Sie Ihr Mikrofon stumm, wenn Sie nicht sprechen. Hoffentlich sind die Redner so vernünftig, alle anderen stumm zu schalten, wenn sie mit dem Publikum sprechen. Dennoch kann es nicht schaden, eine zusätzliche Sicherheitsebene zu haben, um die Integrität des Audiostroms zu bewahren.

Geben Sie Feedback.

Geben Sie den Veranstaltern nach der Veranstaltung unbedingt ein Feedback. Die Organisatoren nehmen das Feedback in der Regel ernst und sind bereit, Ihre Vorschläge in die nächste Version der Konferenz einfließen zu lassen.

Dokumentieren Sie Ihre besten Eindrücke.

Machen Sie sich nach der Veranstaltung Notizen und fassen Sie diese in einem kohärenten Dokument zusammen, in dem Sie alles festhalten, was Sie von der Veranstaltung mitgenommen haben.

Nachbereitung

Unabhängig davon, ob Sie Leads generieren oder einfach nur bessere Kontakte zu Fachleuten in Ihrer Branche knüpfen möchten, ist es wichtig, mit den Personen, die Sie auf der Konferenz getroffen haben, in Kontakt zu bleiben. Das muss nicht lange dauern, und es muss auch kein intensiver Austausch sein; wichtig ist nur, dass Sie in Erinnerung bleiben.

Jede virtuelle Konferenz ist anders aufgebaut. Daher werden Sie nicht bei jeder virtuellen Konferenz, an der Sie teilnehmen, den vollen Nutzen aus diesen Strategien ziehen können. Wenn Sie sich jedoch bewusst sind, dass Sie versuchen, den Wert einer bestimmten Konferenz zu maximieren, können Sie Ihren Ansatz an die jeweiligen Bedingungen anpassen. Mit etwas Übung werden Sie dann zu einem viel besseren Konferenzteilnehmer.

Bildnachweis: Pexels; Dankeschön!

Brad Ande

rson

Chefredakteur bei ReadWrite

Brad ist der Redakteur, der für die Beiträge bei ReadWrite.com verantwortlich ist. Zuvor arbeitete er als Redakteur bei PayPal und Crunchbase. Sie können ihn unter brad at readwrite.com erreichen.


Weiterlesen: https://readwrite.com/virtual-conference/