Der 2019 erstmals vorgestellte 802.11ax-Standard war das sechste große Generationsupdate für Wi-Fi und wurde von der Netzwerkbranche als Wi-Fi 6 bezeichnet, um die Komplexität für den Durchschnittsverbraucher zu verringern.

Jetzt, drei Jahre später, hat sich Wi-Fi 6 als De-facto-Standard für Geräte der nächsten Generation etabliert. So gut wie jedes neue Telefon und jeder neue Computer unterstützt es, und auch bei den Peripheriegeräten taucht die Unterstützung langsam auf. Haben Sie sich am Black Friday einen Apple TV 4K oder einen Amazon Fire TV 4K Max Media-Streamer zugelegt? Beide Geräte unterstützen Wi-Fi 6. Haben Sie sich über die Feiertage eine neue PlayStation 5-Konsole zugelegt? Auch das ist ein Wi-Fi 6-Gerät.

Jetzt abspielen: Schau dir das an: Welches Router-Upgrade ist das Richtige für Sie?

9:01

Der Haken an der Sache ist, dass Sie einen Wi-Fi 6-Router für Ihr Heimnetzwerk benötigen, um das volle Potenzial von Geräten wie diesen auszuschöpfen. Damals, als Wi-Fi 6 auf den Markt kam, war das ein teures Unterfangen, aber jetzt nicht mehr. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie eine Reihe von Optionen für weniger als 100 US-Dollar finden, sowie Mesh-Systeme, Gaming-Router, Range Extender und mehr. Einige erfüllen ihre Aufgabe besser als andere – aber genau da kommen wir ins Spiel, mit umfassenden Praxistests, um die besten Upgrade-Optionen für das Geld zu finden.

Erwarten Sie regelmäßige Updates zu diesem Beitrag, wenn wir Wi-Fi 6 im Jahr 2022 weiter testen. Sobald wir einen neuen Router finden, der es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, werden wir ihn in die Liste aufnehmen. Im Moment sind dies die Modelle, die ich jedem empfehlen würde, der im April 2022 einen Router kaufen möchte.

Ry Crist/CNET

Wenn ein Router Wi-Fi 6 unterstützt, bedeutet das, dass er in der Lage ist, neue Funktionen wie OFDMA und 1024-QAM zu nutzen, um schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten für stark ausgelastete Netzwerke mit vielen angeschlossenen Geräten zu liefern. Das gilt sogar für die preisgünstigen Modelle – und unter diesen schneidet der TP-Link Archer AX21 am besten ab

: Er

kostet derzeit 90 US-Dollar und ist häufig sogar noch günstiger zu haben. Mein Heimnetzwerk nutzt eine Glasfaserverbindung, deren Download-Geschwindigkeiten auf 300 Mbit/s begrenzt sind, und am Ende der mehrtägigen Tests an fünf Stellen in meinem Haus lag die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit des Archer AX21 bei nahezu perfekten 299 Mbit/s. Dazu gehören dreistellige Download-Geschwindigkeiten im hinteren Teil meines Hauses, einer häufig toten Zone, in der viele der von mir getesteten Router Mühe haben, überhaupt eine Verbindung herzustellen.

Mit dieser Leistung konnte sich der Archer AX21 gegen ähnliche Modelle von Netgear, Asus und D-Link durchsetzen und sogar mit teureren Routern mithalten, die deutlich mehr kosten. Dank der Tether-App von TP-Link für Android und iOS, die schnellen Zugriff auf die grundlegenden Netzwerkeinstellungen bietet, ohne Sie mit Werbung zu bombardieren, wie es bei einigen anderen Router-Apps der Fall ist, ist die Einrichtung ein Kinderspiel.

All das macht den Archer AX21 zu einer äußerst lohnenswerten Wahl für kleine bis mittelgroße Haushalte und zu einem der günstigsten Geräte, die Sie finden können und die Wi-Fi 6 unterstützen. Und im April können Sie immer noch auf einen Gutschein bei Amazon klicken, um den Preis um weitere 10 $ zu senken, so dass die Gesamtkosten auf 80 $ sinken.

Lesen Sie den CNET-Bericht über den TP-Link Archer AX21.

Chris Monroe/CNET

2021 war ein sehr gutes Jahr für TP-Link, und das lag nicht nur am Archer AX21. Es gibt auch den TP-Link Deco W7200, der durch meine Geschwindigkeitstests raste und sich einen Platz als mein bestbewerteter Mesh-Router des Jahres verdient hat. Mehrere Geräte arbeiten wie ein Team von Routern

Da der Deco W7200 ein schnelleres und zuverlässigeres Signal über einen größeren Bereich als ein einzelner Router verbreiten kann, ist er eine fantastische Wahl für große Haushalte – und einer, der Sie mit nur 229 US-Dollar für ein Doppelpack nicht viel kostet.

Das Besondere am Deco W7200 ist neben der vollen Unterstützung für Wi-Fi 6 die Tatsache, dass es sich um ein Tri-Band-Modell mit den üblichen 2,4- und 5-GHz-Bändern sowie einem zusätzlichen 5-GHz-Band handelt, das das System als dedizierte drahtlose Backhaul-Verbindung zwischen dem Hauptrouter und seinen Satelliten nutzt. Diese dedizierte Backhaul-Verbindung ist der Schlüssel zu einer optimalen Mesh-Leistung, da sie die Systemübertragungen vom normalen Netzwerkverkehr trennt. Solche Tri-Band-Mesh-Router kosten oft 400 Dollar oder mehr, aber mit dem Deco W7200 erhalten Sie diese Leistung für Hunderte weniger.

Als ich das System getestet habe, war die Leistung wirklich hervorragend. Von allen Mesh-Routern, die ich zu Hause getestet habe, erreichten nur zwei schnellere Download-Geschwindigkeiten – der erste kostet mehr als 200 Dollar mehr als der Deco W7200, und der andere kostet mehr als dreimal so viel. Das macht den Deco W7200 zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis und für die meisten Haushalte zu einem besseren und spürbareren Upgrade als die Anschaffung eines leistungsstarken Standard-Routers.

Der einzige wirkliche Nachteil? Bislang war es im Jahr 2022 schwierig, den exklusiven Walmart-Router auf Lager zu bekommen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ihn zu finden, sollten Sie sich den TP-Link Deco X90 ansehen, ein etwas höherwertiges Modell, das in meinen Tests sogar besser abschnitt als der W7200. Es ist etwas teurer, aber bei Amazon ist es derzeit auf 380 $ reduziert.

Lesen Sie den CNET-Test des TP-Link Deco W7200.

Ry Crist/CNET

Asus ist einer der Top-Namen in der Gaming-Router-Kategorie und rühmt sich mit der besten Auswahl an schnellen, auffälligen Routern, die Spitzenleistung, niedrige Latenz und erweiterte Steuerelemente für Ihre Verbindung versprechen. Der Asus RT-AX86U ist eigentlich einer der schlichteren Router in diesem Mix – er verfügt weder über farbwechselnde Lichter noch über ein überdimensionales, auffälliges Design – aber er ist trotzdem einer der besten Gaming-Router, die man kaufen kann. Abgesehen vom Gaming ist er einer der besten Wi-Fi 6-Router, die Sie kaufen können.

Der RT-AX86U bietet nicht nur schnelle, konsistente Geschwindigkeiten, sondern verwaltet auch die Latenz besser als jeder andere Router, den ich getestet habe. Außerdem verfügt er über eine ganze Reihe von Tools zur Optimierung der Verbindung beim Spielen, einschließlich einer adaptiven Quality-of-Service-Engine und einer Open-NAT-Datenbank mit spiel- und plattformspezifischen Portweiterleitungsregeln. Es gibt sogar einen mobilen Spielmodus, der den Datenverkehr zu Ihrem Telefon sofort priorisiert.

Mit anderen Worten, der RT-AX86U erfüllt alle Anforderungen, die man an einen Gaming-Router stellen kann (mit Ausnahme der farbwechselnden Lichter, schätze ich – obwohl man ihn auch im Zaku-Stil bekommen kann, wenn man bereit ist, 140 Dollar mehr auszugeben). Am wichtigsten ist jedoch, dass er Wi-Fi 6 so gut nutzt, dass auch die Nicht-Gamer in Ihrem Haushalt ihn zu schätzen wissen werden. Mit einem Preis von etwa 250 $ oder weniger ist er definitiv ein Upgrade, aber ein vernünftiges, das immer noch günstiger ist als viele Gaming-Router.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Asus RT-AX86U.

Erinnern Sie sich daran, dass ich erwähnt habe, dass der TP-Link Deco W7200 jeden anderen Mesh-Router, den ich je getestet habe, übertrifft – mit einer Ausnahme? Nun, hier ist derjenige, der ihn geschlagen hat – die AX6000-Version des Netgear Orbi Mesh-Systems.

Mit dem wichtigen Tri-Band-Design und der vollen Unterstützung für Wi-Fi 6 hat uns der AX6000 Orbi mit einer hervorragenden Signalqualität überzeugt.

und geradezu beeindruckende Spitzengeschwindigkeiten, als wir es vor ein oder zwei Jahren zum ersten Mal getestet haben. Diese Geschwindigkeiten haben sich seither nicht verändert – ob wir nun in unserem Labor Spitzengeschwindigkeiten messen oder die realen Geschwindigkeiten zu Hause testen, buchstäblich nichts anderes, das ich getestet habe, ist so gut. Darüber hinaus verdient der AX6000 Orbi Anerkennung dafür, dass er einer der ersten Mesh-Router ist, der einen Multigig-WAN-Port anbietet und den Engpass überwindet, der die eingehenden kabelgebundenen Geschwindigkeiten auf nur ein Gigabyte begrenzt.

Eine solche Leistung hat normalerweise ihren Preis, und natürlich kostet der AX6000 Orbi 700 US-Dollar für ein Doppelpack. Wie ein Mercedes Benz für die Mesh-Kategorie ist es mehr Maschine, als die meisten Leute brauchen, aber es ist nichts falsch daran, es zu begehren – oder auf den seltenen Verkauf zu warten. Wenn es um mein Geld ginge, würde ich mich lieber für das Deco W7200-System entscheiden und die gesparten 470 Dollar für etwas anderes ausgeben, aber wenn Sie einfach nur die beste Mesh-Router-Performance haben wollen, die wir in unseren Tests gesehen haben, und zwar ohne Rücksicht auf Verluste, dann sind Sie hier richtig.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Netgear Orbi AX6000.

Ry Crist/CNET Der

Einsatz eines Mesh-Routers macht vor allem dann Sinn, wenn Sie in einem großen, mehrstöckigen Haus leben und viel Platz zur Verfügung haben. In solchen Fällen lohnt es sich, einem System mit mehr als zwei Geräten im Mesh den Vorzug zu geben – und mit dem Eero 6 Plus von Amazon erhalten Sie dieses System für 299 US-Dollar, komplett mit voller Unterstützung für Wi-Fi 6.

Der Eero 6 Plus übernimmt den Eero 6, der ihm vorausging, und verbessert ihn mit einer schnelleren AX3000-Bauweise und einer neuen Unterstützung für 160-MHz-Kanäle mit voller Breite, die zuvor 80 MHz betrug. Diese breiteren Kanäle ermöglichen es dem System, Daten doppelt so effizient zu kompatiblen Geräten zu übertragen, und sie machten einen großen Unterschied in meinen Leistungstests, bei denen der 6 Plus unter den zehn besten der etwa dreißig Mesh-Router, die ich zu Hause getestet habe, landete. Keiner der Router, die seine durchschnittlichen Download-Geschwindigkeiten übertreffen, kann seinen Wert übertreffen, und das macht den Eero 6 Plus zu einer hervorragenden Wahl.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Eero 6 Plus.

Ry Crist/CNET

Bei der Markteinführung war der Eero 6 Plus mit 380 US-Dollar für eine zweiteilige Konfiguration etwas zu teuer, aber in den letzten Wochen wurde der Asus ZenWifi XD6 bei mehreren Anbietern auf 300 US-Dollar reduziert, was ihn zu einem viel besseren Preis macht. Der Preis des teureren ZenWifi XT8-Systems wurde vor kurzem von 450 auf 400 Dollar gesenkt. Ich kann mir vorstellen, dass wir diesen niedrigeren Preis für das XD6 später im Jahr wieder sehen werden, und es ist auf jeden Fall einen Blick wert, wenn Sie ein solches Angebot erwischen können.

Für das Geld erhalten Sie einen Dualband-Wi-Fi 6-Mesh-Router, der in unseren Tests eher wie ein besseres Tri-Band-Modell funktionierte und der in der Lage war, unsere Geschwindigkeiten im gesamten CNET Smart Home mit einer Fläche von 1.500 Quadratmetern zu optimieren. Ich würde sogar so weit gehen, ihn als den leistungsfähigsten Dualband-Mesh-Router zu bezeichnen, den ich je getestet habe.

Wenn der Preis wieder über 300 US-Dollar steigt, können Sie ihn getrost auslassen, aber es handelt sich um einen soliden Mesh-Router mit einer der umfangreichsten Steuerungs-Apps, die von einem großen Hersteller angeboten werden, was ihn zu einer guten Wahl für fortgeschrittene Benutzer macht, die ihr Heimnetzwerk feinabstimmen möchten.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Asus ZenWifi XD6.

FAQs zum Wi-Fi 6-RouterWenn

Sie Fragen zu den Besonderheiten von Wi-Fi 6 haben, lesen Sie meine ausführliche Erklärung des Standards und was ihn besser macht als das Wi-Fi von früher. Sie erreichen mich auch auf Twitter (@rycrist) oder indem Sie auf das kleine Briefumschlag-Symbol auf meiner CNET-Profilseite klicken, um

eine Nachricht direkt an meinen Posteingang senden. In der Zwischenzeit werde ich im Folgenden Antworten auf häufig gestellte Fragen geben.

Was macht Wi-Fi 6 besser als früher?

Wi-Fi 6 bietet Unterstützung für neue Wi-Fi-Funktionen, mit denen Geräte Daten schneller hin- und herübertragen können…

Quelle

Der 2019 erstmals vorgestellte 802.11ax-Standard war das sechste große Generationsupdate für Wi-Fi, und die Netzwerkbranche nannte es Wi-Fi 6, um die Komplexität für den Durchschnittsverbraucher zu verringern.

Jetzt, drei Jahre später, hat sich Wi-Fi 6 als De-facto-Standard für Geräte der nächsten Generation etabliert. So gut wie jedes neue Telefon und jeder neue Computer unterstützt es, und auch bei den Peripheriegeräten taucht die Unterstützung langsam auf. Haben Sie sich am Black Friday einen Apple TV 4K oder einen Amazon Fire TV 4K Max Media-Streamer zugelegt? Beide Geräte unterstützen Wi-Fi 6. Haben Sie sich über die Feiertage eine neue PlayStation 5-Konsole zugelegt? Auch das ist ein Wi-Fi 6-Gerät.

Jetzt abspielen: Schau dir das an: Welches Router-Upgrade ist das Richtige für Sie?

9:01

Der Haken an der Sache ist, dass Sie einen Wi-Fi 6-Router für Ihr Heimnetzwerk benötigen, um das volle Potenzial von Geräten wie diesen auszuschöpfen. Damals, als Wi-Fi 6 auf den Markt kam, war das ein teures Unterfangen, aber jetzt nicht mehr. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie eine Reihe von Optionen für weniger als 100 US-Dollar finden, sowie Mesh-Systeme, Gaming-Router, Range Extender und mehr. Einige erfüllen ihre Aufgabe besser als andere – aber genau da kommen wir ins Spiel, mit umfassenden Praxistests, um die besten Upgrade-Optionen für das Geld zu finden.

Erwarten Sie regelmäßige Updates zu diesem Beitrag, wenn wir Wi-Fi 6 im Jahr 2022 weiter testen. Sobald wir einen neuen Router finden, der es wert ist, in Betracht gezogen zu werden, werden wir ihn in die Liste aufnehmen. Im Moment sind dies die Modelle, die ich jedem empfehlen würde, der im April 2022 einen Router kaufen möchte.

Ry Crist/CNET

Wenn ein Router Wi-Fi 6 unterstützt, bedeutet das, dass er in der Lage ist, neue Funktionen wie OFDMA und 1024-QAM zu nutzen, um schnellere Geschwindigkeiten und geringere Latenzzeiten für stark ausgelastete Netzwerke mit vielen angeschlossenen Geräten zu liefern. Das gilt sogar für die preisgünstigen Modelle – und unter diesen schneidet der TP-Link Archer AX21 am besten ab

: Er

kostet derzeit 90 US-Dollar und ist häufig sogar noch günstiger zu haben. Mein Heimnetzwerk nutzt eine Glasfaserverbindung, deren Download-Geschwindigkeiten auf 300 Mbit/s begrenzt sind, und am Ende der mehrtägigen Tests an fünf Stellen in meinem Haus lag die durchschnittliche Download-Geschwindigkeit des Archer AX21 bei nahezu perfekten 299 Mbit/s. Dazu gehören dreistellige Download-Geschwindigkeiten im hinteren Teil meines Hauses, einer häufig toten Zone, in der viele der von mir getesteten Router Mühe haben, überhaupt eine Verbindung herzustellen.

Mit dieser Leistung konnte sich der Archer AX21 gegen ähnliche Modelle von Netgear, Asus und D-Link durchsetzen und sogar mit teureren Routern mithalten, die deutlich mehr kosten. Dank der Tether-App von TP-Link für Android und iOS, die schnellen Zugriff auf die grundlegenden Netzwerkeinstellungen bietet, ohne Sie mit Werbung zu bombardieren, wie es bei einigen anderen Router-Apps der Fall ist, ist die Einrichtung ein Kinderspiel.

All das macht den Archer AX21 zu einer äußerst lohnenswerten Wahl für kleine bis mittelgroße Haushalte und zu einem der günstigsten Geräte, die Sie finden können und die Wi-Fi 6 unterstützen. Und im April können Sie immer noch auf einen Gutschein bei Amazon klicken, um ein Angebot zu erhalten.

Sie erhalten einen Preisnachlass von 10 US-Dollar, so dass sich die Gesamtkosten auf 80 US-Dollar reduzieren.

Lesen Sie den CNET-Bericht über den TP-Link Archer AX21.

Chris Monroe/CNET

2021 war ein sehr gutes Jahr für TP-Link, und das lag nicht nur am Archer AX21. Es gibt auch den TP-Link Deco W7200, der durch meine Geschwindigkeitstests raste und sich einen Platz als mein bestbewerteter Mesh-Router des Jahres verdient hat. Da mehrere Geräte wie ein Team von Routern zusammenarbeiten, um ein schnelleres und zuverlässigeres Signal über einen größeren Bereich zu verbreiten, als es ein einzelner Router kann, ist er eine fantastische Wahl für große Haushalte – und einer, der Sie mit nur 229 $ für ein Zweierpack nicht viel kostet.

Das Besondere am Deco W7200 ist neben der vollen Unterstützung für Wi-Fi 6 die Tatsache, dass es sich um ein Tri-Band-Modell mit den üblichen 2,4- und 5-GHz-Bändern sowie einem zusätzlichen 5-GHz-Band handelt, das das System als dedizierte drahtlose Backhaul-Verbindung zwischen dem Hauptrouter und seinen Satelliten nutzt. Diese dedizierte Backhaul-Verbindung ist der Schlüssel zu einer optimalen Mesh-Leistung, da sie die Systemübertragungen vom normalen Netzwerkverkehr trennt. Solche Tri-Band-Mesh-Router kosten oft 400 Dollar oder mehr, aber mit dem Deco W7200 erhalten Sie diese Leistung für Hunderte weniger.

Als ich das System getestet habe, war die Leistung wirklich hervorragend. Von allen Mesh-Routern, die ich zu Hause getestet habe, erreichten nur zwei schnellere Download-Geschwindigkeiten – der erste kostet mehr als 200 Dollar mehr als der Deco W7200, und der andere kostet mehr als dreimal so viel. Das macht den Deco W7200 zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis und für die meisten Haushalte zu einem besseren und spürbareren Upgrade als die Anschaffung eines leistungsstarken Standard-Routers.

Der einzige wirkliche Nachteil? Bislang war es im Jahr 2022 schwierig, den exklusiven Walmart-Router auf Lager zu bekommen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, ihn zu finden, sollten Sie sich den TP-Link Deco X90 ansehen, ein etwas höherwertiges Modell, das in meinen Tests sogar besser abschnitt als der W7200. Es ist etwas teurer, aber bei Amazon ist es derzeit auf 380 $ reduziert.

Lesen Sie den CNET-Test des TP-Link Deco W7200.

Ry Crist/CNET

Asus ist einer der Top-Namen in der Gaming-Router-Kategorie und rühmt sich mit der besten Auswahl an schnellen, auffälligen Routern, die Spitzenleistung, niedrige Latenz und erweiterte Steuerelemente für Ihre Verbindung versprechen. Der Asus RT-AX86U ist eigentlich einer der schlichteren Router in diesem Mix – er verfügt weder über farbwechselnde Lichter noch über ein überdimensionales, auffälliges Design – aber er ist trotzdem einer der besten Gaming-Router, die man kaufen kann. Abgesehen vom Gaming ist er einer der besten Wi-Fi 6-Router, die Sie kaufen können.

Der RT-AX86U bietet nicht nur schnelle, konsistente Geschwindigkeiten, sondern verwaltet auch die Latenz besser als jeder andere Router, den ich getestet habe. Außerdem verfügt er über eine ganze Reihe von Tools zur Optimierung der Verbindung beim Spielen, einschließlich einer adaptiven Quality-of-Service-Engine und einer Open-NAT-Datenbank mit spiel- und plattformspezifischen Portweiterleitungsregeln. Es gibt sogar einen mobilen Spielmodus, der den Datenverkehr zu Ihrem Telefon sofort priorisiert.

Mit anderen Worten, der RT-AX86U erfüllt alle Anforderungen, die man an einen Gaming-Router stellen kann (mit Ausnahme der farbwechselnden Lichter, schätze ich – obwohl man ihn auch im Zaku-Stil bekommen kann, wenn man bereit ist, 140 Dollar mehr auszugeben). Am wichtigsten ist jedoch, dass er Wi-Fi 6 so gut nutzt, dass auch die Nicht-Gamer in Ihrem Haushalt ihn zu schätzen wissen werden. Mit einem Preis von 250 Dollar oder weniger ist es definitiv eine Upgrade-Auswahl, aber eine vernünftige, die immer noch billiger ist als viele Spiele.

Router.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Asus RT-AX86U.

Erinnern Sie sich daran, dass ich erwähnt habe, dass der TP-Link Deco W7200 jeden anderen Mesh-Router übertrifft, den ich je getestet habe, mit einer Ausnahme? Nun, hier ist derjenige, der ihn geschlagen hat – die AX6000-Version des Netgear Orbi Mesh-Systems.

Mit dem wichtigen Tri-Band-Design und der vollen Unterstützung für Wi-Fi 6 hat uns der AX6000 Orbi mit einer hervorragenden Signalstärke und geradezu beeindruckenden Spitzengeschwindigkeiten überrascht, als wir ihn vor ein oder zwei Jahren zum ersten Mal getestet haben. Diese Geschwindigkeiten haben sich seither nicht verändert – ob wir nun in unserem Labor Spitzengeschwindigkeiten messen oder zu Hause die realen Geschwindigkeiten testen, nichts anderes, das ich getestet habe, schneidet so gut ab. Darüber hinaus verdient der AX6000 Orbi Anerkennung dafür, dass er einer der ersten Mesh-Router ist, der einen Multigig-WAN-Port anbietet und den Engpass überwindet, der die eingehenden kabelgebundenen Geschwindigkeiten auf nur ein Gigabyte begrenzt.

Eine solche Leistung hat normalerweise ihren Preis, und natürlich kostet der AX6000 Orbi 700 US-Dollar für ein Doppelpack. Wie ein Mercedes Benz für die Mesh-Kategorie ist es mehr Maschine, als die meisten Leute brauchen, aber es ist nichts falsch daran, es zu begehren – oder auf den seltenen Verkauf zu warten. Wenn es um mein Geld ginge, würde ich mich lieber für das Deco W7200-System entscheiden und die gesparten 470 Dollar für etwas anderes ausgeben, aber wenn Sie einfach nur die beste Mesh-Router-Performance haben wollen, die wir in unseren Tests gesehen haben, und zwar ohne Rücksicht auf Verluste, dann sind Sie hier richtig.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Netgear Orbi AX6000.

Ry Crist/CNET Der

Einsatz eines Mesh-Routers macht vor allem dann Sinn, wenn Sie in einem großen, mehrstöckigen Haus leben und viel Platz zur Verfügung haben. In solchen Fällen lohnt es sich, einem System mit mehr als zwei Geräten im Mesh den Vorzug zu geben – und mit dem Eero 6 Plus von Amazon erhalten Sie dieses System für 299 US-Dollar, komplett mit voller Unterstützung für Wi-Fi 6.

Der Eero 6 Plus übernimmt den Eero 6, der ihm vorausging, und verbessert ihn mit einer schnelleren AX3000-Bauweise und einer neuen Unterstützung für 160-MHz-Kanäle mit voller Breite, die zuvor 80 MHz betrug. Diese breiteren Kanäle ermöglichen es dem System, Daten doppelt so effizient zu kompatiblen Geräten zu übertragen, und sie machten einen großen Unterschied in meinen Leistungstests, bei denen der 6 Plus unter den zehn besten der etwa dreißig Mesh-Router, die ich zu Hause getestet habe, landete. Keiner der Router, die seine durchschnittlichen Download-Geschwindigkeiten übertreffen, kann seinen Wert übertreffen, und das macht den Eero 6 Plus zu einer hervorragenden Wahl.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Eero 6 Plus.

Ry Crist/CNET

Bei der Markteinführung war der Eero 6 Plus mit 380 US-Dollar für eine zweiteilige Konfiguration etwas zu teuer, aber in den letzten Wochen wurde der Asus ZenWifi XD6 bei mehreren Anbietern auf 300 US-Dollar reduziert, was ihn zu einem viel besseren Preis macht. Der Preis des teureren ZenWifi XT8-Systems wurde vor kurzem von 450 auf 400 Dollar gesenkt. Ich kann mir vorstellen, dass wir diesen niedrigeren Preis für das XD6 später im Jahr wieder sehen werden, und es ist auf jeden Fall einen Blick wert, wenn Sie ein solches Angebot erwischen können.

Für das Geld erhalten Sie einen Dualband-Wi-Fi 6-Mesh-Router, der in unseren Tests eher wie ein besseres Tri-Band-Modell funktionierte und der in der Lage war, unsere Geschwindigkeiten im gesamten CNET Smart Home mit einer Fläche von 1.500 Quadratmetern zu optimieren. Ich würde sogar so weit gehen, ihn als den leistungsfähigsten Dualband-Mesh-Router zu bezeichnen, den ich je getestet habe.

Wenn der Preis wieder über 300 US-Dollar steigt, können Sie ihn getrost auslassen, aber es handelt sich um einen soliden Mesh-Router mit einer der umfangreichsten Steuerungs-Apps, die von einem großen Hersteller angeboten werden, was ihn zu einer guten Wahl für fortgeschrittene Benutzer macht, die eine Feinabstimmung vornehmen möchten.

e ihr Heimnetzwerk-Erlebnis.

Lesen Sie den CNET-Testbericht über den Asus ZenWifi XD6.

FAQs zum Wi-Fi 6-RouterWenn

Sie Fragen zu den Besonderheiten von Wi-Fi 6 haben, lesen Sie meine ausführliche Erklärung des Standards und was ihn besser macht als das alte Wi-Fi. Sie können mich auch auf Twitter (@rycrist) erreichen oder auf das kleine Briefumschlagsymbol auf meiner CNET-Profilseite klicken, um eine Nachricht direkt an meinen Posteingang zu senden. In der Zwischenzeit werde ich Antworten auf häufig gestellte Fragen weiter unten veröffentlichen.

Was macht Wi-Fi 6 besser als früher?

Wi-Fi 6 bietet Unterstützung für neue Wi-Fi-Funktionen, mit denen Geräte Daten schneller hin- und herübertragen können…


Weiterlesen: https://www.cnet.com/home/internet/the-best-wi-fi-6-routers-of-2022/#ftag=CADf328eec